Besichtigungstouren

durch das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe

Um Land und Leute richtig kennenzulernen, gehört unbedingt auch ein bisschen Geschichte dazu. Anschauliche Geschichten und lebendige Heimatkunde können Sie in den zahlreichen Museen des Schmallenberger Sauerlandes und der Ferienregion Eslohe erleben. Neben Museen gibt es viele weitere Sehenswürdigkeiten in denen Sie Schmallenberger und Esloher Geschichten, Kunst, Kultur und Glauben kennenlernen können.

Aktuelle Veranstaltungen & Führungen

DampfLandLeute Museum Eslohe

Ausstellung "Vom Bahnfahren zum Radfahren"

01.01.1970
21.07.2017 14:00 - 17:00 Uhr
22.07.2017 14:00 - 17:00 Uhr

Fleckenberg- Besteckfabrik Hesse- Technisches Museum

Ein Löffel entsteht

01.01.1970
24.07.2017 14:00 - 15:30 Uhr
31.07.2017 14:00 - 15:30 Uhr

DampfLandLeute Museum Eslohe

Esloher Dampftage

23.09.2017 10:00 - 23:00 Uhr
24.09.2017 10:00 - 18:00 Uhr

DampfLandLeute Museum Eslohe

Fahrten mit der Museumseisenbahn

01.01.1970
05.08.2017 15:00 - 17:00 Uhr
19.08.2017 15:00 - 17:00 Uhr

Waldarbeitermuseum Latrop

Waldarbeitermuseum Latrop

24.12.2017 10:00 - 18:00 Uhr
25.12.2017 10:00 - 18:00 Uhr
26.12.2017 10:00 - 18:00 Uhr

Bad Fredeburg- Gerichtsmuseum

Führung durch das Gerichtsmuseum Bad Fredeburg

01.01.1970
09.08.2017 16:00 - 17:00 Uhr
23.08.2017 16:00 - 17:00 Uhr

Wenholthausen- Backhaus

Brot backen in Wenholthausen

01.01.1970
27.07.2017 14:00 - 17:00 Uhr
03.08.2017 14:00 - 17:00 Uhr

Museen & Sehenswürdigkeiten

im Schmallenberger Sauerland

und der Ferienregion Eslohe

Geschichte erleben...

Alte Besteckfabrik Fleckenberg

Im Besteckmuseum Fleckenberg erleben Sie den Weg vom Blech zum Kaffeelöffel. Wasserkraft ist hautnah zu erleben, da alle Maschinen von einer Durchströmturbine angetrieben werden. Führungen mit Vorführung durch Stanzerei, Schleiferei, Schlosserei bis zum Wassereinlauf sind möglich.

Mehr über das Besteckmuseum

Besteckfabrik Hesse, Technisches Museum Fleckenberg

Wiesenstraße 11 a

57392 Schmallenberg-Fleckenberg

Tel. 0160 4534159

 

 

Anreisehinweis:

Für die Anfahrt mit Hilfe Ihres Navigationsgerätes geben Sie bitte die Anschrift "Wiesenstraße 1" ein - so gelangen Sie direkt zum Parkplatz der Alten Besteckfabrik in Fleckenberg.

Öffnungszeiten:
Sa. 15.00 - 17.00 Uhr, Vorführung 15.15 und 16.15 Uhr

Zusätzlich vom 01.04. - 31.10.
Mo. 15.00 - 17.00 Uhr, Vorführung 15.15 und 16.15 Uhr

Gruppen nach Vereinbarung

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen

Im Westfälischen Schieferbergbau- und Heimatmuseum Holthausen lernen Sie alles über das (Alltags-) Leben im Schmallenberger Sauerland in vergangenen Zeiten. Erfahren Sie, wie Schiefer und Gesteine abgebaut wurden und wie sie im Laufe der Jahrmillionen entstanden. Lernen Sie die Tiere des Waldes kennen und erleben Sie viel Anschauliches zu früheren Lebens- und Arbeitsweisen, zum Wirtschaftsleben im Sauerland mit einer Druckwerkstatt, in der Textil- und Flachsabteilung sowie in einer Buchbinderei.

Ein besonderer Höhepunkt Ihres Rundganges ist die "Südwestfäliche Galerie", in der Kunst der Region aus dem 19. und 20. Jahrhundert mit Sammlungen von Eugen Senge-Platten, Hinrich Grauenhorst, Paul Hermann Schödder, Carl Siebert und vielen anderen gezeigt werden.

Mehr über das Museum in Holthausen

Westfälisches Schieferbergbau- und Heimatmuseum der Stadt Schmallenberg

Kirchstraße

57392 Schmallenberg-Holthausen

Telefon 02974  6064 oder 6932

Mittwoch, Freitag und Samstag: 14.00 -17.00 Uhr

Sonntag: 10.00 - 13.00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

DampfLandLeute Museum Eslohe

An der Homertstraße erwarten Sie auf über 2.000 m² historische Dampf- und Kraftmaschinen, Heimat- und Volkskunde, altes Handwerk und Landwirtschaft, alte Schmiede. Dazu Wechselausstellungen, idyllische Freianlage mit historischen Gebäuden, Wasserkraftanlagen und Spielbereich.

Mehr über das DampfLandLeute Museum

DampfLandLeute Museum

Homertstraße

59889 Eslohe

Tel. 02973  2455 oder 02973 800 220

Mittwochs bis Samstags: 14.00 - 17.00 Uhr
Sonntags:
vom 01.11. - 31.03.: 10.00 - 13.00 Uhr
vom 01.04. - 31.10.: 10.00 - 16.00 Uhr
 
Führungen:
Von April bis Oktober werden um 14.30 Uhr jeweils am 1. Donnerstag im Monat Führungen für Familien und Einzelpersonen angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert. Kosten: Eintritt in das Museum, die Führung ist kostenfrei.
 
Jeden 1. und 3. Samstag im Monat Personenfahrten mit der historischen Museumseisenbahn.

Modellbahnanlage am Rothaarsteig

In einer ehemaligen Strickerei wird eine Modellbahnanlage mit einer Anlagenfläche von 66 m² gezeigt. 92 Züge rollen auf 550 Meter Schienen und begeistern große und kleine Modellbahn-Fans. 15 computergesteuerte Fahrzeuge fahren auf den Straßen der Anlage und eine Tag-Nachtlichtsteuerung läßt es alle 24 Minuten Nacht werden. Gleichzeitig gehen zeit- und zufallsgesteuert die Beleuchtungen der Häuser und Autos an.

Mehr über die Modellbahn am Rothaarsteig

Modellbahnanlage am Rothaarsteig in der ehemaligen Strickerei Dick

Am Stünzel 4 a

57392 Schmallenberg-Grafschaft

Telefon 02972 978245 

Sonntags von 13.00 - 16.00 Uhr.

Gerichtsmuseum Bad Fredeburg

Tauchen Sie ein in die Justizgeschichte - quasi "am Ort des Geschehens". Das Gerichtsmuseum ist im Dachgeschoss des Amtsgerichtsgebäudes Bad Fredeburg untergebracht. Erleben Sie eine spannende Reise durch über siebenhundert Jahre Bad Fredeburger Gerichtsbarkeit und nehmen Sie beispielsweise auf der "Armesünderbank" Platz. Zu sehen sind darüber hinaus ein Galgen, Scheiterhaufen, Gefängniszelle, Femelinde, Siegelpresse, juristische Literatur und vieles mehr.

Mehr über das Gerichtsmuseum Bad Fredeburg

Gerichtsmuseum Bad Fredeburg

Im Ohle 30

57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

Tel. 02974 / 7037 (Gästeinformation)

Termine für Besichtigungen und Führungen nach Vereinbarung.

Waldarbeitermuseum Latrop

In einer alten Mühle in Latrop finden Sie das liebevoll zusammengestellte Waldarbeitermuseum. Es zeigt alte Werkzeuge, Bilder aus dem früheren Wald- und Dorfleben, historische Försterei-Akten sowie Informationen zur Entwicklung der Motorsäge.

Mehr zum Waldarbeitermuseum in Latrop

Wandertipp: Waldarbeiter- und Försterpfad in Latrop

Täglich geöffnet von 9:00 - 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Pflege und Erhaltung wird gebeten.

Das Museum befindet sich in Schmallenberg-Latrop, gegenüber dem Haus Nr. 1 der Familie Vonnahme. Parkmöglichkeit am Dorfhaus nebenan.

Museum Kloster Grafschaft

Das 925 jährige Gründungsjubiläum des Klosters Grafschaft war der Anlass zur Eröffnung eines Museums zur Kunst und Geschichte des Klosters im Mai 1997. Neben dem barocken Klostergebäude sind im Museum liturgische Geräte, Paramente, Bücher aus der Klosterbibliothek und Reliquien zu sehen, die einen Einblick in die benediktinische und borromäische Klosterkultur geben.

Bei individuellen Führungen mit der Historikerin Barbara Rickert entdecken Sie die wechselvolle Baugeschichte und die vielfältige Nutzung der Klosteranlage bis in die Gegenwart. Lassen Sie sich von den wertvollen Schätzen der Kirchenkunst im Museum faszinieren und tauchen Sie ein in die Spiritualität des Ortes.

Mehr zum Museum im Kloster Grafschaft

Sonntag: 10.00 - 11.30 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 14.00 - 16.00 Uhr

Gruppenführungen jederzeit nach Vereinbarung

Kongregation der barmherzigen Schwestern vom hl. Karl Borromäus

Mutterhaus Kloster Grafschaft
Hauptstraße
57392 Schmallenberg

Telefon: 02972 79100
Fax: 02972 791245

Aktive Backhäuser in der Region

Backhaus Wenholthausen

Das Backhaus in Wenholthausen wurde über die Jahrhunderte unterschiedlich genutzt, z.B. als Schmiede, Poststelle und Stellmacherei.

Heute können in dem einmaligen Ofen in Birnenform ca. 25 - 30 köstliche Brote binnen einer Stunde  gebacken werden: Echtes Sauerländer Brot nach alten Rezepten.

Von April bis Oktober jeden Donnerstag um 15.00 Uhr Brot backen.

Gruppen nach Vereinbarung.

Backhaus Wenholthausen

Südstraße

59889 Eslohe-Wenholthausen

Tel. 02973 / 81003

Alte Mühle mit Backhaus in Cobbenrode

Lernen Sie das alte Handwerkszeug kennen, dass der Müller zur Ausübung seines Berufes benötigte.

In den Sommermonaten findet jeden ersten Samstag im Monat Brot backen statt.

Führungen auf Anfrage.

In den Sommermonaten findet jeden ersten Samstag im Monat Brot backen statt.

Beim jährlichen "Deutschen Mühlentag" ist die Mühle ebenfalls geöffnet.

Alte Mühle mit Backhaus

Am Mühlenknapp

59889 Eslohe-Cobbenrode

Telefon 02973 3717 oder 0163 2613053

Stertschultenhof Cobbenrode

Der Stertschultenhof ist ein besonderer Hof und gehört zu den herausragenden Höfen des Sauerlandes. Das Haupthaus wurde im Jahr 1769 erbaut und wird vom Heimat- und Förderverein Cobbenrode liebevoll gepflegt. Der überaus kunstvoll verzierte Giebel gilt als einer der stattlichsten im Sauerland. 

Genießen Sie die besondere Atmosphäre dieses Hauses und entdecken Sie Vergangenes neu. Dazu gibt es leckeren hausgemachten Kuchen und duftenden Kaffee. Das Mundartarchiv Sauerland hat hier sein Domizil.

Mehr über den Stertschultenhof

Öffnungszeiten von April bis Oktober:

Samstag und Sonntag von 15:00 – 18:00 Uhr

Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Stertschultenhof
Olper Straße 3
59889 Eslohe-Cobbenrode

Heimat- und Förderverein Cobbenrode
Manfred Habbel
Weidenstr. 7
59889 Eslohe – Cobbenrode
Tel.: 02973/3319

Bernhard Willmes
Birkenstr. 5
59889 Eslohe – Cobbenrode
Tel.: 02973/3723

eMail: info@stertschultenhof.de

Knochenmühle Isingheim

Seit Beginn des 19. Jh. steht an dieser Stelle eine Mühle. Zunächst als Sägemühle, dann als Rapsmühle und schließlich, seit Mitte des Jahrhunderts, als Knochenmühle eingesetzt, ist sie noch heute voll funktionsfähig und kann auf Anfrage besichtigt werden.

Auch beim Deutschen Mühlentag ist regelmäßig geöffnet.

TIPP: Die Knochenmühle liegt direkt an einer attraktiven Wandertour rund um Eslohe, dem Esloher Rundwanderweg E1.

Zur Wandertour "E1"

Besichtigung auf Anfrage. 

Teilnahme am jährlichen Deutschen Mühlentag.

Franz Stratmann
Isingheim 3
59889 Eslohe

Telefon: 02973 504

Felsenkeller Reiste

Im 19. Jahrhundert war das Reister Bier in der Region ein Begriff. Auf dem Hof Kenter wurde es von der Familie mit frischem Wasser aus dem "Rainspring" und eigenem Hopfen gebraut und per Pferdewagen in den umliegenden Orten verkauft. Der noch heute existierende "Felsenkeller", ein ehemaliger Kühlstollen, ist letzter Zeuge der Reister Bier-Ära und kann heute besichtigt werden.

Auf Anfrage bei der SGV-Abteilung Reiste.

Museen der Umgebung

In der Umgebung Schmallenbergs bieten sich zahlreiche interessante Museen und Ziele für eine Besichtigung an.

Unsere Empfehlungen