Das Team Von Bürgern für Bürger...

Bürgerbus SchmallenbergBürger fahren für Bürger!

Ziel des Bürgerbus Vereins ist es, in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Schmallenberg, den Bürgern in unserer Stadt mehr Mobilität bis ins hohe Alter, zu günstigen Fahrpreisen zu verschaffen.

Um dieses Ziel zu erreichen, wird die Organisation des Fahrbetriebes sowie der Fahrbetrieb selbst von ausschließlich ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt, die sich im Bürgerbusverein Schmallenberg e.V. zusammengeschlossen haben.

Der Bürgerbus, der auf festen Linien zu festen Zeiten an allen Werktagen im Stadtgebiet Schmallenberg verkehrt, verbindet besonders kleinere Orte und Wohnplätze mit den Kernstädten Bad Fredeburg und Schmallenberg.

Auch der innerstädtische Verkehr in Bad Fredeburg und Schmallenberg ist mit elf Haltestellen in Bad Fredeburg und neunzehn Haltestellen in Schmallenberg optimal organisiert.

An Werktagen startet die Bürgerbuslinie am Morgen in Grimminghausen und führt über große Teile des Hawerlandes nach Schmallenberg und zurück. Werktags mittags ergänzt der Bürgerbus den Linienverkehr ins Ilpetal und schließt diese Stadtteile an Bad Fredeburg an. Am Nachmittag, jeweils dienstags, donnerstags und freitags, bedient der Bürgerbus ebenso Teile des Hawerlandes und das Ilpetal.

In separaten Zeitfenstern außerhalb des Linienverkehrs transportiert der Bürgerbus am Morgen und am Mittag Kindergartenkinder aus einigen Wohnorten des Hawerlandes zum Kindergarten Wormbach und zum Kindergarten Dorlar.

Alle Personen die Interesse haben, im Bürgerbusverein Schmallenberg mitzuarbeiten und den Bürgerbus zu fahren, werden gebeten, sich bei Geschäftsführer Berthold Vogt im Rathaus der Stadt Schmallenberg (Tel. 02972/980-240) zu informieren.

Alle Infos auch in diesem Video...



Fahren Sie mit uns nach...

  • Altenilpe
  • Arpe (2 Haltestellen)
  • Bad Fredeburg (11 Haltestellen)
  • Berghausen (2 Haltestellen)
  • Ebbinghof
  • Felbecke
  • Grimminghausen
  • Kirchilpe
  • Kückelheim
  • Menkhausen (2 Haltestellen)
  • Niederberndorf
  • Nierentrop
  • Oberberndorf
  • Obringhausen (2 Haltestellen)
  • Schmallenberg (16 Haltestellen)
  • Selkentrop (2 Haltestellen)
  • Sellinghausen
  • Werpe
  • Wormbach (2 Haltestellen)

Routenverlauf Gesamtlinie Bürgerbus

Routenverlauf innerstädtisch Schmallenberg

Routenverlauf innerstädtisch Bad Fredeburg


Unsere Fahrpläne

Wir bringen Sie zu Ihren Zielen!



Fahrpreise und TarifeGünstig von A nach B

Einheimische und Gäste Ohne Sauerland-Card zahlen den üblichen Tarif. Gäste mit Sauerland-Card und Behinderte mit einem Behinderungsgrad ab 50% können den Bürgerbus kostenlos nutzen. Für Schülerinnen und Schüler bietet der Bürgerbus eine Sonderfahrkarte 10er Schülerkarte zum Preis von 7,50 € (Nutzung von allen Stecken) an.

Ebenso wird der Gemeinschaftstarif und der landesweite Tarif nach § 5 Abs. 3 ÖPNVG NRW anerkannt.

Unsere Fahrpreise zum Download...


Unser Service für Sie!Mobilität für jeden...

  • Erlaubter Buszustieg auf Zeichengebung in 30-Zonen (außerhalb der Haltestellen)
  • Individuelle Hilfe beim Ein- und Aussteigen (Behinderte) - wenn gewünscht
  • Hilfestellung beim Einladen und Anreichen (Ausladen) des Gepäcks
  • Kommunikationsplattform für "Einheimische" und Gäste, Informationsbörse!
  • Persönliche Ansprache und Berücksichtigung von Sonderwünschen (Kindersitzbedarf, besonderer Sitzplatz, individueller Ausstieg, Gepäckunterbringung...)
  • Begleitung und Betreuung der Kindergartenkinder vom Einstieg bis zur Übergabe der Kinder im Kindergarten und zurück
  • Beratung / Empfehlung kultureller Sehenswürdigkeiten und historischer Gebäude für Touristen und Ortsfremde

Unser TeamWir bringen Sie sicher ans Ziel!

von links: Dieter Seget, Helmut Vogt,Heribert Weiss, Edmund Bellinger, Günter Schmidt (t), Meinolf Rickert, Franz Hagemeier, Hermann Mönig, Werner Bunsen, Peter Kierspel, Franz Gisbert Canisius, Helmut Segref, Helmut Göbel, Franz-Josef Franke, Josef Winkelmann, Albin Lingemann

Nicht auf dem Foto: Detlef Beuslein, Eckhard Gamm, Winfried Kleinsorge, Paul Langfeld, Martin Müller, Günter Schauerte, Gerhard Spitzfaden, Willem Kasper van Driel, Alfons Vollmers, Eva Maria Aßhauer, Friedrich Riffelmann


Unsere Sponsoren

Vielen Dank!