Gustav Mahler - Auferstehungssymphonie

Philharmonie Südwestfalen mit der Musikwerkstatt Südwestfalen

Per aspera ad astra – durch das Raue zu den Sternen. Diesem Impuls folgt Gustav Mahler in seiner ›Auferstehungssinfonie‹. Er setzt sich darin mit den großen Sinnfragen von Werden und Vergehen, mit Tod und Auferstehung auseinander. Mahler selbst sagt dazu: ›Es klingt alles wie aus einer anderen Welt herüber. Und – ich denke, der Wirkung wird sich niemand entziehen können. – Man wird mit Keulen zu Boden geschla-gen und dann auf Engelsfittichen zu den höchsten Höhen gehoben.‹ Alle zwei Jahre lädt die Philharmonie Südwestfalen Laien aus der Region ein, zusammen mit ihr besondere Werke der Musikliteratur zu musizieren. LaienInstrumentalisten verdoppeln das Orchester und ein Chor mit über 100 Sänger-innen und Sängern bildet sich extra für dieses Projekt. Unter der Leitung von Chefdirigent Nabil Shehata werden sie Mahlers großes Werk an drei verschiedenen Orten aufführen.

Kosten: 32 Euro (27 Euro Mitgl. VB), 27 Euro (20 Euro Mitgl. VB), Schüler und Studenten 15 Euro, Kinder bis 10 Jahre frei. Vorverkauf Schmallenberg: Volksbank Bigge-Lenne,


Gustav Mahler

Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

19.06.2022 18:00 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Stadthalle Schmallenberg

Paul-Falke-Platz 6
57392 Schmallenberg


Wegbeschreibung suchen

Veranstalter:

Philharmonie Südwestfalen


Anprechpartner:

Christoph Haupt


02733-1248424