Neheimer Winterlichter

Im Winter erstrahlt Neheim besonders schön, auf dieser Führung können Sie enige der schönsten Plätze zu dieser Zeit entdecken.

Diese winterliche Kurzführung durch Neheims Lichterstadt führt Sie zu den ausgesuchten Plätzen der Neheimer Geschichte mit abschließendem Umtrunk. Der 60-minütige Rundgang ist ein wunderbarer Übergang vom Spätnachmittag in den Abend, wo die Neheimer Winterlichter die Stadt in warmen Licht erstrahlen lassen.


Preisinformationen

Erwachsene 8,00 €

inkl. Glühwein


Neheimer Winterlichter

Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

11.11.2021 17:00 - 18:00 Uhr
16.12.2021 17:00 - 18:00 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Gransauplatz

Gransauplatz
59755 Arnsberg
Beschreibung Der Gransauplatz liegt in der "Altstadt" von Neheim. Er ist von der Mendener Straße und von der Burgstraße befahrbar. Der Verkehr wird im Bereich des Gransauplatzes als Verkehrsberuhigt und somit mit Schrittgeschwindigkeit über den Platz geführt. Auf dem Platz kann man das im Jahr 1989 installierte Kunstwerk „Hudehirte“ vom Bad Berleburger Künstler Wolfgang Kreutter (1924 - 1989) und den umlaufenden Brunnen entdecken. Eingerahmt wird das Kunstwerk von vier Bäumen. Durch die Beleuchtung erfährt der Besucher gerade in den Abendstunden eine wundervolle Lichtstimmung auf diese Bäume und das Denkmal. Der Platz ist in allen Bereichen mit Kopfsteinpflaster ausgelegt.


Wegbeschreibung suchen
Öffnungszeiten Öffentlicher Platz. Immer geöffnet.

Veranstalter:

Verkehrsverein Arnsberg e.V.

59821 Alt-Arnsberg

Anprechpartner:

Verkehrsverein Arnsberg e.V.


02931/4055