Zeitzeugen - Führungen

historisch-emotional-aktuell

Die multimediale Ausstellung portraitiert Menschen aus Schmallenberg mit beruflichen Bezügen zum Textilen.

Wer gründete die erste Änderungsschneiderei in Schmallenberg? Wer war es, der im textilen Familienunternehmen gearbeitet hat? Wer stand früher an der Flachstrickmaschine? Wer ist heute die leidenschaftliche Textilgestalterin von nebenan? Die Stadt Schmallenberg blickt auf eine lange Geschichte in der Textilindustrie von 1900 bis in die Gegenwart zurück. Die Ausstellung erzählt die verschiedenen Geschichten zur wirtschaftlichen Textiltradition in historisch fundierten, emotional bewegenden und künstlerisch aufgearbeiteten
persönlichen Porträts von 24 Zeitzeugen.

Das Zeitzeugenprojekt ist Teil der TEXTILE Werkstatt 2018-2021.

Realisierung: Barbara Rickert (Recherche, Interviews, Texte, Führungen), Roman Schauerte (Fotografie).

Zum Zeitzeugenprojekt erscheint ein Katalog mit umfangreicheren Texten, der in der Buchhandlung WortReich in der Oststr. 4 in Schmallenberg käuflich erworben werden kann

Führungen mit Barbara Rickert

SA & SO 14.00-16.00 Uhr;
Feiertag 14.00-17.00 Uhr (Wanderführung)

Kosten: 5 €, Kinder bis 14 J. kostenfrei

Anmeldung zur Führung:
Kulturbüro Stadt Schmallenberg
02972 980-232
kulturbuero@schmallenberg.de


Preisinformationen

5,00 €

Kinder bis 14 J. kostenfrei


Michael und Josef Föster

Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!

Termine

22.05.2021 14:00 - 16:00 Uhr
23.05.2021 14:00 - 17:00 Uhr
24.05.2021 14:00 - 17:00 Uhr
29.05.2021 14:00 - 16:00 Uhr
30.05.2021 14:00 - 16:00 Uhr
03.06.2021 14:00 - 17:00 Uhr
05.06.2021 14:00 - 16:00 Uhr
06.06.2021 14:00 - 16:00 Uhr
12.06.2021 14:00 - 16:00 Uhr
13.06.2021 14:00 - 16:00 Uhr

Anfahrt

Veranstaltungsort:


Schmallenberg

Weißdornweg 8
57392


Wegbeschreibung suchen

Veranstalter:

Stadt Schmallenberg

57392 Schmallenberg

Anprechpartner:

Kulturbüro


02972/980-232