Februar 2018

Schieferkuhle, Borberg, Hollenfelsen: kraftvolle und spirituelle Orte

„Sauerland. Inspiration.“ präsentiert erste Ergebnisse

 

 

Das Sauerland hat viele kraftvolle und spirituelle Orte zu bieten, die in der Wahrnehmung der Gäste und Einheimischen immer wichtiger werden. Die Sauerland-Wanderdörfer, die Sauerländer Wandergasthöfe und das Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ haben darum ein Projekt initiiert, das diese Orte in ein neues Licht stellt.

Im Rahmen des von der EU geförderten Projektes „Sauerland. Inspiration.“ haben sich dazu Akteure aus Tourismus, Kirchen, Heimat- und Kulturarbeit aufgemacht. Sie vertreten die elf Kommunen der Sauerland-Wanderdörfer (Schmallenberg, Eslohe, Brilon, Olsberg, Diemelsee, Medebach, Willingen, Lennestadt, Kirchhundem, Winterberg und Hallenberg). In den vergangenen 12 Monaten haben sie über 40 dieser besonderen Orte näher angeschaut und die mit diesen Orten verbundenen Geschichten gesammelt und dokumentiert. Nun wird daraus eine Gesamterzählung (Meta-Story) für die Region entstehen, die zugleich die Grundlage für ein neues Marketingkonzept ist.

Am 16.2.2018 trafen über 50 Akteure des Projektes „Sauerland. Inspiration.“ im Holz- und Touristikzentrum in Schmallenberg zusammen, um ein erstes Fazit der gemeinsamen Arbeit zu ziehen und gemeinsam in die Zukunft zu schauen. „Ziel des Treffens war es, einen Überblick über die kraftvollen und spirituellen Orte in der gesamten Region zu vermitteln und deren Vielfalt und Qualität deutlich zu machen“, so Kulturwissenschafterin Susanne Falk, die das Projekt begleitet. Alle beteiligten Orte wurden in einer stimmungsvollen Bildpräsentation sowie in einer kleinen Ausstellung vorgestellt. Die kaum bekannte Schieferkuhle in Diemelsee kam in diesem Zuge genauso zur Geltung wie der altehrwürdige Borberg in Brilon und der Hollenfelsen in Bödefeld.

Das Treffen diente auch dazu, untereinander Verbindungen zu knüpfen und die nächsten Schritte im Projekt gemeinsam anzugehen. Einer dieser Schritte ist das Thema Storytelling: Hubertus Schmidt, Geschäftsführer der Kur- & Freizeit GmbH Schmallenberg sowie Mitinitiator und Leiter des Projektes freut sich, dass für diese anspruchsvolle Aufgabe nun ein hochqualifizierter Journalist mit im Boot ist: „Mit Michael Gleich haben wir einen Autor gefunden, der aus den vor Ort gesammelten Geschichten eine Gesamterzählung für die Region der Sauerland-Wanderdörfer entwickeln wird.“ Der in Berlin lebende und in Oberhundem im Sauerland aufgewachsene, vielfach ausgezeichnete Journalist gab bei dem Treffen auch gleich einen Einblick in seine Arbeitsweise und nutzte die Gelegenheit, erste Kontakte zu knüpfen.

Die Vertreter der großen Wander- und Tourismusinstitutionen der Region, die als Gäste dabei waren, zeigten sich beeindruckt von den ersten Ergebnissen von „Sauerland. Inspiration.“ und dem großen Engagement der beteiligten Akteure.

PDF Download

Pressebilder:

Bildunterschrift:


Copyright:


Download:
300dpi / 72dpi

Bildunterschrift:


Copyright:


Download:
300dpi / 72dpi

Bildunterschrift:


Copyright:


Download:
300dpi / 72dpi

Hubertus Schmidt - Team der Gästeinformation
Kontakt

Hubertus Schmidt

Tourismusdirektor

+49 2972 97400

Katja Lutter - Team der Gästeinformation
Kontakt

Katja Lutter

Web-Redaktion, Social-Media, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 +49 2972 974053

Blick auf Oberhenneborn im Sauerland
Fotos

Bildarchiv

Gerne stellen wir Ihnen einen Zugang zu unserem Online-Bildarchiv zur Verfügung - sprechen Sie uns an!