Lauschpohl-Tour 4

Themenweg

Diese Lauschpohl-Tour führt Sie von Bracht aus in weitem Bogen durch die Sauerländer Wälder. Die dichten Fichtenwälder werden immer wieder von beeindruckenden Aussichten unterbrochen. Insgesamt gibt es an dieser Route 4 Lauschpöhle mit ihren spannenden Geschichten zu Land und Leuten zu entdecken.

Tipp des Autors

Einkehrmöglichkeiten gibt es in Bracht im Gasthof Geueke, sowie an den Wochenenden in der SGV-Hütte in Bracht. Es lohnt zudem, in Bracht einen Blick in die Pfarrkirche zu werfen und das Denkmal für Christine Koch zu erkunden, das viele interessante Informationen zur Heimatdichterin...


Beschreibung

Sie starten die Tour mitten in Bracht an der Kirche St. Marien mit ihrem ungewöhnlichen Zwiebelturm. Überwiegend geschotterte Waldwege durch teilweise dichte Fichtenwälder führen Sie zu den Lauschpöhlen mit den Geschichten zum "Kriegerweg/Heidenstraße", zu Christine Koch, zur Familie Ross aus Werntrop und zum legendären "Drama um den Greitemann". 


Karte



Wir empfehlen festes Schuhwerk, sowie ausreichend Verpflegung und Getränke mitzubringen.

Im Hochsauerlandkreis ist ein Rettungspunktsystem installiert. Rettungspunkte finden Sie unter anderem auf den Informationstafeln der Knotenpunkte und Wanderbeschilderung.

 

Wanderkarte Bauernland 1 : 25.000


Kondition
Erlebnis
Landschaft
Schwierigkeit mittel
Länge 12.7 km
Aufstieg 331 m
Abstieg 331 m
Dauer 3.8 h
Niedrigster Punkt 405 m
Höchster Punkt 649 m

Eigenschaften:

  • Rundtour
  • kulturell / historisch

Startpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Wehrscheid an der L928 zwischen Bracht und Gleierbück

Zielpunkt der Tour:

Wanderparkplatz Wehrscheid an der L928 zwischen Bracht un Gleierbrück

Downloads: