Last Updated: 11/08/21 - 08:00 AM Current information on the Corona virus

Information, tips and links for hosts

Dear hosts in the Schmallenberger Sauerland and the holiday region Eslohe,

the current developments demand a lot from all of us. In order to break the chains of infection as far as possible, numerous restrictions in public life and in all our leisure time are necessary. This is of course accompanied by great economic challenges. In order to keep you as well informed as possible, we have compiled some information below that we hope will assist you in dealing with the Corona epidemic. We have compiled this information to the best of our knowledge - it does not claim to be complete! If you have any questions or comments, please contact us by phone 02972/97400 or by e-mail: info@schmallenberger-sauerland.de.

Current information on the current incidence level


Test centres in Schmallenberg and Eslohe


Schmallenberg

Kurhaus Bad Fredeburg
Am Kurhaus 4
57392 Schmallenberg/Bad Fredeburg

Book your appointment now!

Alte Handelsstraße 5
57392 Schmallenberg-Winkhausen
Tel.: 02975/ 810

Book your appointment now!

Bahnhofstr. 7a
57392 Schmallenberg
Tel.: 02972 / 47604

Book your appointment now!

Kersting Med Service
Löwenapotheke
Weststraße 2
57392 Schmallenberg

Book your appointment now!

Kersting-Med-Service
Kutcherweg 2
57392 Schmallenberg

Request an appointment now!

PCR-Tests in Schmallenberg

Kersting Med Service
Löwenapotheke
Weststraße 2
57392 Schmallenberg

Kosten:  90 € (muss direkt in der Ladenzeile mittels Kartenzahlung bezahlt werden. Eine Barzahlung ist nicht möglich.)

Für geplante Urlaubsreisen, für die ein PCR Test benötigt wird, wird auch die Passnummer mit auf dem Ergebniszertifikat eingetragen.

Jetzt Termin buchen!

ehemaliges Krankenhaus Bad Fredeburg
Im Ohle 31
57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

(Zufahrt über Von-Ascheberg-Straße)
Tel. 02974 / 1382

Kosten: 95 € (muss in bar vor Ort bezahlt werden)

Das Ergebnis erhalten Sie innerhalb von ca. 24 Stunden.

Mehr Infos...

Eslohe

Schützenhalle Reiste
Marktweg 1
59889 Eslohe-Reiste

Book your appointment now!

Braukweg 9
59889 Eslohe
Tel.: 02973 / 974730 - telephone appointments only during opening hours
Opening hours: Mon, Wed and Fri from 09.00 - 12.00 and 16.00 - 19.00 and Sat from 14.00 - 18.00

Book an appointment now!

Hauptstraße 41
59889 Eslohe
Tel.: 02973 / 809959
E-mail: heilpraxis@hautnah-eslohe.de
Appointments subject to availability and agreement Mon-Thu from 8.15 a.m.-12.30 p.m. and from 2.30 p.m.-6 p.m., Friday from 8.15 a.m.-12 p.m

Dr. Christian Siepe
Hauptstraße 24a
59889 Eslohe

Request an appointment now!

In the Schmallenberg Sauerland and the Eslohe vacation region you will find numerous official Corona test centers, which we have compiled for you below. You can find more test centers in the region under the following link:

All test centers in the Hochsauerlandkreis


FAQ zur Corona-Schutzverordnung


Nein, das bundesweit geltende Infektionsschutzgesetz sieht keine Zugangsbeschränkungen mehr vor.

Folglich sind auch in Nordrhein-Westfalen die bisher geltenden 3G-, 2G- und 2Gplus-Regelungen zum 3. April 2022 aufgehoben worden.   

Allerdings dürfen bestimmte Einrichtungen grundsätzlich nur noch mit einem aktuellen negativen Testnachweis betreten werden. Diese Vorschrift gilt zum Beispiel für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste, siehe auch unter „Gibt es eine Testpflicht?"

Quelle: MAGS NRW, Stand: 06.05.22

Ja, aber seit 3. April 2022 deutlich eingeschränkt.

  • Draußen muss keine medizinische Maske oder FFP2-Maske getragen werden.
  • Drinnen wird das Tragen einer Schutzmaske weiterhin empfohlen.

Eine Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske besteht weiterhin für folgende Bereiche:  

  • Öffentliche Verkehrsmittel (Busse und Bahnen, Schülerbeförderung);
  • Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen (Krankenhäuser, Dialyseeinrichtungen, Arztpraxen, ambulante Pflegedienste, voll- oder teilstationäre Einrichtungen zur Betreuung und Unterbringung älterer, behinderter oder pflegebedürftiger Menschen oder vergleichbare Einrichtungen);
  • Obdachlosenunterkünfte;
  • Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern.   

Quelle: MAGS NRW, Stand: 06.05.22

Ja, unter anderem Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste dürfen nur mit einem aktuellen negativen Testnachweis betreten werden.

Gleiches gilt – dort allerdings nur für nicht immunisierte Personen – unter anderem auch in Asyl- und Flüchtlingsunterkünften sowie Strafvollzugsanstalten. Hier kann allerdings bei vollständig immunisierten Personen auf die Tests verzichtet werden.

Die Beschäftigten dort müssen sich im Regelfall zweimal in der Woche testen lassen.  

Nicht-immunisierte Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten müssen sich täglich testen lassen.

In den Einrichtungen behandelte, betreute oder untergebrachte Personen müssen bei der Aufnahme negativ getestet sein.  

Besucherinnen und Besucher müssen ihr negatives Testergebnis jeweils vor dem Betreten vorlegen.

Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres sind von der Testpflicht ausgenommen.

Quelle: MAGS NRW, Stand 06.05.22

Die bekannten und bewährten AHA-Verhaltensregeln werden weiterhin empfohlen: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und im Alltag eine Maske tragen.

Die neue Corona-Schutzverordnung hat zudem zwei Anlagen, die aktuelle Hygiene- und Infektionsschutzempfehlungen zusammenfassen - eine richtet sich an Privatpersonen, die andere an Einrichtungen und Angebote mit Publikumsverkehr

Quelle: MAGS NRW, Stand 06.05.22
 



Einreise-Regeln


Mit Inkrafttreten der „Dritten Änderungsverordnung der Coronavirus-Einreiseverordnung“ gelten keine Staaten/Regionen mehr als Hochrisikogebiete.

Die Einstufung als Hochrisikogebiet erfolgt nur noch für solche Gebiete, in denen eine hohe Inzidenz in Bezug auf die Verbreitung von Varianten mit im Vergleich zur Omikron-Variante höheren Virulenz, also krankmachenden Eigenschaften besteht. Es erfolgt somit keine Ausweisung mehr von Hochrisikogebieten aufgrund der Verbreitung der Omikron-Variante.

Zur Seite des RKI...

Zur Einreiseverordnung...




Infektionsschutz- und Arbeitsschutzgesetz


Infektionsschutzgesetz

Um Ausbrüchen in den Betrieben vorzubeugen, müssen übergangsweise bis einschließlich 25. Mai 2022 noch Basisschutzmaßnahmen zum Infektionsschutz bei der Arbeit getroffen werden. Die Arbeitgeber sind weiterhin verpflichtet, auf Basis einer Gefährdungsbeurteilung Maßnahmen zum betrieblichen Infektionsschutz im betrieblichen Hygienekonzept festzulegen, ggf. anzupassen und umzusetzen.

Dabei sind die folgenden bewährten Basisschutzmaßnahmen zu berücksichtigen:

  • Mindestabstand von 1,50 m;
  • Personenkontakte im Betrieb reduzieren, z. B. durch Vermeidung oder Verminderung der gleichzeitigen Nutzung von Räumen durch mehrere Personen. Hierzu hat sich z.B. das Homeoffice besonders bewährt;
  • infektionsschutzgerechtes Lüften von Innenräumen, die von mehreren Personen genutzt werden, um dort die Viruslast zu senken;
  • Maskenpflicht überall dort, wo technische oder organisatorische Maßnahmen keinen ausreichenden Schutz bieten;
  • regelmäßige betriebliche Testangebote, um die Gefahr von Infektionseinträgen in den Betrieb zu verringern.

Der Infektionsschutz muss auch in Pausenzeiten und in Pausenbereichen gewährleistet sein. Das betriebliche Hygienekonzept ist den Beschäftigten in geeigneter Weise zugänglich zu machen.

Mehr Infos zum Infektionsschutz


Arbeitsschutz

Es gilt weiterhin, Ansteckungen bei der Arbeit zu verhindern, um Beschäftigte vor COVID-19 und evtl. Spätfolgen zu schützen, aber auch um die Aufrechterhaltung von Versorgung, Produktion und Dienstleistung sicher zu stellen.

Für einen Übergangszeitraum müssen daher gerade in der Arbeitswelt noch bestimmte Basisschutzmaßnahmen getroffen werden.

Die Ermittlung, Festlegung und Umsetzung dieser weiterhin erforderlichem Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutz steht im Fokus der Neufassung der SARS-CoV-2 Arbeitsschutzverordnung, die zum 20. März 2022 in Kraft getreten ist.

Zur Arbeitsschutzverordnung

 

Verordnungen/Finanzhilfen



Further information on grants

The bridging aid is a fixed-cost subsidy for Corona-related declines in sales. It covers the funding months September to December 2020. Initial applications for Bridging Assistance II can be submitted until 31 March 2021.
New: Beginning February 24, 2021, through and including May 31, 2021, change requests may be submitted. A correction of the account details is possible until 30 June 2021.

More information

Further links

Questions and answers on bridging assistance II

Source: Federal Ministry for Economic Affairs and Energy

New start-up assistance will provide financial support to solo self-employed persons in all sectors of the economy who experience high sales losses in the period from January to June 2021 due to Corona, but who have only low fixed operating costs and for whom the fixed cost reimbursement under Bridging Assistance III is therefore not an option. These include solo self-employed persons who carry out personal (e.g. beauticians) or creative, artistic activities (e.g. musicians, designers, photographers) or who work, for example, in the health sector (e.g. therapists, trainers), the tourism sector (e.g. city guides, tour guides) or the education sector (e.g. language teachers, coaches).

As a rule, the new start-up aid is paid out a few days after the application has been submitted.
Applications can be submitted once until 31 August 2021.

More information

Further links

Questions and answers on "New start-up assistance for the self-employed

Source: Federal Ministry for Economic Affairs and Energy


Quarantäne- und Isolierungsregeln


Entschädigungszahlungen für den Arbeitgeber

Nach aktuell gültiger Corona-Test- und Quarantäneverordnung ist eine gesonderte behördliche Anordnung einer Quarantäne nicht mehr Voraussetzung. Bei einem positiven PCR-Test oder Coronaschnelltest gilt automatisch eine 10-tägige Quarantäne- bzw. Isolierungspflicht. Neu ist seit dem 5. Mai 2022, dass man sich bereits nach 5 Tagen freitesten kann (siehe unten stehende Grafik des Landes NRW).

Auch ohne behördliche Anordnung durch das Gesundheitsamt steht Ihnen als Arbeitgeber laut § 56 des Infektiosnschutzgesetzes eine Entschädigungszahlung zu, wenn Mitarbeiter aufgrund einer Quarantäne ausfallen. Zum Nachweis genügt der positive Testnachweis sowie ein Nachweis des (gemeinsamen) Wohnsitzes.





Notes and suggestions


Changed services of the Schmallenberger Sauerland Card

Please note the changed services of the Schmallenberger Sauerland Card.

Info sheet: Services from 08.06.2020...

Corona-Dashboard

Interactive map of the state of NRW with current case and incidence figures:

 

To the Corona Dashboard...

TOMAS booking system

Report "free" capacities

Please remember to release your capacities in the TOMAS system again.

TOMAS questions

For all current questions about the TOMAS system, you can contact Ms Wulf ! You can reach her under phone 02972 / 974021 or by mail to wulf@schmallenberger-sauerland.de.

Digital marketplace

Procurement of protective materials

Disinfection materials and protective equipment are often required. You can find out which companies supply these accessories on the digital marketplace.

To the marketplace for protective materials...


Links to authorities and institutions



Cancellation of events

Calendar of Events is updated continuously!

Currently, all public events are cancelled or postponed. We are constantly updating our calendar of events. If you are aware of any events that have been cancelled but still appear in the calendar, please send a short message to schulte@schmallenberger-sauerland.de. Many thanks!

To the current calendar of events...