Spiritueller Sommer
Eröffnung 2018
Spiritueller Sommer
Spiritueller Sommer

Spiritueller Sommer 201807.06. bis 02.09.2018

Mit dem Spirituellen Sommer 2018 präsentiert das Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ vom 07.06. bis 02.09.2018 zum siebten Mal die große Vielfalt spiritueller Angebote und besonderer Orte in Südwestfalen und seinen Ferienregionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. Über 300 Veranstaltungen, Wege und Orte in ganz Südwestfalen bieten ihren Gästen spirituelle Erfahrung in katholischer und evangelischer Tradition, darüber hinaus aber auch Eindrücke von der Spiritualität des Islams, des Judentums und des Buddhismus. Hinzu kommen Impulse aus einer nicht an Religion gebundenen Spiritualität und aus dem Erleben von Natur, Musik, Tanz und bildender Kunst.

In beeindruckender Natur und jahrhundertealter Kulturlandschaft, aber auch in der Begegnung mit den Menschen der Region bietet der Spirituelle Sommer die Möglichkeit, ein wenig Tempo aus dem Alltag herauszunehmen, stiller zu werden, sich und anderen zu begegnen und sich vielleicht auch auf Neues einzulassen. Leitthema ist letztmalig „Licht“ mit allen seinen spirituellen Qualitäten. Zusammen mit den Akteuren vor Ort freuen wir uns auf Sie in einem inspirierenden Spirituellen Sommer 2018!

zum Spirituellen Sommer

Leitthema "Licht"

Licht gehört zu den Grundgegebenheiten des menschlichen Lebens. Es spielt in allen Kulturen, Religionen und spirituellen Traditionen eine zentrale Rolle. Im spirituellen Sinn symbolisiert es das Göttliche im Menschen und in der Welt und steht für Leben, für Hoffnung und für das Gute. Dabei wird Licht immer von Schatten begleitet. Licht erkennen heißt deshalb auch Dunkelheit anzuschauen und zuzulassen.

2016 bis 2018 stellt der Spirituelle Sommer das Thema „Licht“ in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Viele Angebote nehmen diese Qualität auf und laden zu einer Annäherung an dessen spirituelle Dimensionen ein. In der Natur, in Kirchen und Moscheen, im Stadtraum und im Innern der Menschen entstehen so Möglichkeiten zeitgemäßer spiritueller Erfahrung. Lichtkunstprojekte, Kunstinstallationen, Ausstellungen, Konzerte, Wander- und Pilgerangebote, Meditation und Gebet, Tanz, Führungen, Vorträge, Gespräche und vieles mehr nähern sich dem Thema auf ganz unterschiedliche Weise und stellen Licht und Schatten in größere Zusammenhänge.

LichtKunst-Projekte

Kunst

Lichtinstallation in Eslohe

„ZweiQuellen“ – Lichtskulptur von Katerina Kuznetcowa und Alexander Edisherov

Am Freitag, 8. Juni 2017 wurden am DampfLandLeute Museum und an der St. Rochus Kapelle in Eslohe die Lichtskulpturen der Künstler Katerina Kuznetcowa und Alexander Edisherov eröffnet.
Inspiriert von der Kraft und besonderen Ausstrahlung der beiden Orte haben die Kölner Künstler die Lichtskulptur „ZweiQuellen“ installiert. Die Installation ist einer der Höhepunkte des Spirituellen Sommers 2018. Nach einem Werkgespräch zwischen den Künstlern und Dr. Andrea Brockmann, Leiterin des Kulturbüros Schmallenberg und Kuratorin der Lichtkunstreihe, führte eine kleine Wanderung zur Kapelle. Dort folgte der zweite Teil des Künstlergesprächs und ein Empfang mit sommerlichen Getränken. Lena Winkelmeyer und Gina Schöttler begleiteten die Vernissage mit Saxophon und Trompete. Am 7. Juli und am 30. August finden zwei Veranstaltungen an der Rochus Kapelle statt. Die Skulpturen können bis zum Ende des Spirituellen Sommers am 2. September 2018 bestaunt werden.

DampfLandLeute Museum Eslohe, Homertstr. 21 und St. Rochus Kapelle, St. Rochus-Weg, Eslohe

Sternenhaus

Lichtskulptur von Ulrich Möckel

Täglich zu besichtigen.
Wiese an Biermann‘s Scheune: Schmallenberg-Wormbach, Ortsmitte neben der Kirche (Alt Wormbach 1)

Zehn Meter hoch ragt die pyramidenförmige Eisenkonstruktion des Beckumer Künstlers Ulrich Möckel in den Himmel, der Spitze eines Kirchturmes gleich, die auf einer Grundfläche von 2 mal 2 Metern direkt mit der Erde verbunden ist. Die Eisenkonstruktion ist mit Aluminium verkleidet, in die eine Vielzahl von kleinen Bohrungen eingebracht ist, deren Anordnung vom nördlichen Sternenhimmel inspiriert ist. Betritt man den Innenraum, wird man vom Licht, das durch die Öffnungen in den Innenraum fällt, empfangen. „Es ist, als ob man in den Sternenhimmel hineingenommen wird und mitten im geerdeten Nachthimmel steht. Man kommt ins Staunen und beginnt sich aufzurichten, mit der Erde verbunden, dem Himmel sich öffnend.“ so Elisabeth Grube. Sie begleitet das Lichtkunstprojekt mit einer kleinen interkulturellen Veranstaltungsreihe mit Wanderung, Vorträgen und Gesprächen.

Hintergrund:
Die Idee zum Sternenhaus hatte Ulrich Möckel während der Vorbereitung seiner Ausstellung „Der Himmel auf Erden, Bilder, Objekte und Plastiken“. Als schwarz lackierte Holzkonstruktion stand es erstmals 1983-85 auf der "Motte" der Kolvenburg Billerbeck. Nach Stationen in Quakenbrück, Münster und Marl fand die Holzkonstruktion im Unwetter im Herbst 1998 ihr Ende. 2003 feierte das Sternenhaus im Auftrag des Diözesanmuseums in Paderborn seine Auferstehung als Eisenkonstruktion anlässlich der Ausstellung „Wunderwerk, Göttliche Ordnung und vermessene Welt“ und stand bis 2005 vor dem Eingang des Museums. Zuletzt markierte das Sternenhaus in Langenberg die Mitte einer Lichtung auf Galerie Gut Geissel. Ab Juni 2017 ist die Skulptur nun auf Biermann’s Wiese in Schmallenberg-Wormbach zu sehen und lädt Besucherinnen und Besucher ein, ihre eigenen Erfahrungen mit dem „geerdeten Nachthimmel“ zu machen.

Veranstaltungen

Entdecken Sie mehr als 300 Veranstaltungen, Wege und Orte in ganz Südwestfalen im Spirituellen Sommer 2018.

Entdecken...

  • 1
20 Juli

Wir beginnen jeden Tag mit einem geistlichen Impuls. Qi Gong und T´ai Chi-Übungen führen zu neuer Entfaltung der Kräfte (fünf Doppelstunden – täglich vormittags). Die aus China stammenden Qi Gong-Übungen können helfen, einen...

Bahnhof Bestwig, Bestwig

In unseren Tagen ist das Pilgern nach Santiago de Compostela eine beliebte Geistliche Übung. Viele Lebens- und Glaubensprozesse werden au f dem Weg angestoßen. In diesen Tagen wollen wir innerlich einige Stationen dieses...

Abtei Königsmünster- "Haus der Stille", Meschede

Die zweistündige Wanderung (1,5 km) beginnt mit der Führung durch die spätromanische Kirche St. Peter u. Paul zu Wormbach, eine der ältesten Kirchen des Sauerlandes mit ihren einzigartigen figürlichenWandmalereien und...

16:00 - 18:00 Uhr
St. Peter und Paul Kirche

Hemeraner Kirchengemeinden laden ein zum ökumenischen Abendgebet im Rosengarten

17:30 - 17:50 Uhr
Rosengarten im Sauerlandpark, Hemer

“Was ist Erleuchtung?“ Keine Worte reichen, um Erleuchtung zu beschreiben. Dennoch hat der Buddha uns Hinweise gegeben. Er hat gesagt: „Erleuchtung ist das Ende alles Leidens“ und „Erleuchtung ist Befreiung von allen...

19:00 - 20:30 Uhr
Buddhistisches Zentrum Triratna Arnsberg-Sundern

Wir beenden diesen Tag mit einem Klangerlebnis für die Harmonie von Körper, Geist und Seele. Wohltuende Klänge von Klangschalen, Koshi und einer Kristallharfe umhüllen den Körper und weben ihn in ein Klangbett ein.              ...

19:00 - 20:30 Uhr
Seminarzentrum SeelenOase

Rosen befördern die spirituelle Qualität der Verbindung: In unserem Atelier und Rosengarten werden die Besucher/Innen auf eine Vielzahl von Rosen treffen. Der Zauber von Aussehen - Geruch - Geschmack wird mit unterschiedlichen...

11:00 - 20:00 Uhr
Scheunenatelier Hallenberg-Braunshausen
21 Juli

Samstags in den Sommerferien bieten die Mönche der Benediktinerabtei eine kostenlose Führung durch Kirche und Klostergelände an. Gerne bewirten wir Sie anschließend in der Abteigaststätte mit handwerklichen Spezialitäten aus...

10:30
Abtei Königsmünster, Abteikirche, Meschede

Samstags in den Sommerferien bieten die Mönche der Benediktinerabtei eine kostenlose Führung durch Kirche und Klostergelände an. Gerne bewirten wir Sie anschließend in der Abteigaststätte mit handwerklichen Spezialitäten aus...

14:00
Abtei Königsmünster, Abteikirche, Meschede

In unseren Tagen ist das Pilgern nach Santiago de Compostela eine beliebte Geistliche Übung. Viele Lebens- und Glaubensprozesse werden au f dem Weg angestoßen. In diesen Tagen wollen wir innerlich einige Stationen dieses...

Abtei Königsmünster- "Haus der Stille", Meschede

Rosen befördern die spirituelle Qualität der Verbindung: In unserem Atelier und Rosengarten werden die Besucher/Innen auf eine Vielzahl von Rosen treffen. Der Zauber von Aussehen - Geruch - Geschmack wird mit unterschiedlichen...

11:00 - 20:00 Uhr
Scheunenatelier Hallenberg-Braunshausen
22 Juli

In unseren Tagen ist das Pilgern nach Santiago de Compostela eine beliebte Geistliche Übung. Viele Lebens- und Glaubensprozesse werden au f dem Weg angestoßen. In diesen Tagen wollen wir innerlich einige Stationen dieses...

Abtei Königsmünster- "Haus der Stille", Meschede

Wir erleben, wie der Tag erwacht, begrüßen das besondere Licht, lauschen in die Welt, halten inne. Achtsam verbinden wir uns mit dem, was die Natur uns an diesem Morgen zeigt, genießen die Ruhe, schauen nach innen. Die Wanderung...

05:00 - 10:00 Uhr
Tourist-Information, Diemelsee-Heringhausen

Die diesjährige Zeltkirchenzeit steht unter dem Motto des seit Jahren inder Zeltkirche bekannten Lieds: „Unterwegs in eine neue Welt!                          Im Anschluss an alle Zeltkirchengottesdienste gibt es einen...

11:00

Rosen befördern die spirituelle Qualität der Verbindung: In unserem Atelier und Rosengarten werden die Besucher/Innen auf eine Vielzahl von Rosen treffen. Der Zauber von Aussehen - Geruch - Geschmack wird mit unterschiedlichen...

11:00 - 20:00 Uhr
Scheunenatelier Hallenberg-Braunshausen

Kirchenführung durch die spätromanische St. Peter & Paul Kirche (um 1250; ehemalige Kultstätte um 2800 v. Christus) von 11.20 bis ca. 11.50 Uhr. Erzählt wird vom "Schönsten Kirchhof der Welt", von Mytischen Totenwegen, von...

11:20 - 11:50 Uhr
St. Peter und Paul Kirche

Die Autobahnkirche Siegerland lädt anlässlich des Tages der Autobahnkirchen zu einer ökumenischen Andacht mit Reisesegen ein. Die Autobahnkirche ist seit Mai 2013 für Reisende aus nah und fern - rund um die Uhr - zum Innehalten...

14:00 - 14:30 Uhr
Autobahnkirche Siegerland, Wilnsdorf, Rasthof Wilnsdorf

Eine Auszeit für Seele und Geist, für geschlossene Augen und offene Augen. Die Meditativen Konzerte im Spirituellen Sommer mit Pianist Christoph Ohm gehen 2018 in die fünfte Saison. Geschichten und Gedanken zu den Themen...

18:30
Evangelische Kirche Valbert, Meinerzhagen-Valbert

Eine Auszeit für Seele und Geist, für geschlossene Augen und offene Ohren. Die Meditativen Konzerte im Spirituellen Sommer mit Pianist Christoph Ohm gehen 2018 in die fünfte Saison. Geschichten und Gedanken zu den Themen...

18:30
Evangelische Kirche Valbert, Meinerzhagen-Valbert
  • 1
Ergebnisse als PDF herunterladen

Tipp:

Mit einem Klick auf den Button können Sie den Termin in Ihren Kalender eintragen lassen. Öffnen Sie einfach die nach dem Klick heruntergeladene Datei und speichern Sie den automatisch generierten Termin in Ihrem Kalender. Fertig!