Zum Hauptinhalt springen

Aktueller Reise-Hinweis

Liebe Gäste,

endlich wieder Urlaub und Zeit für echte Begegnungen! Am Sonntag, 3. April 2022 sind die Corona-Regeln weitestgehend weggefallen. Das Vorzeigen der Impf- oder Testnachweise in Restaurants und das Tragen von Masken in Supermärkten oder Geschäften gehören der Vergangenheit an. Eine Maskenpflicht gilt nun nur noch in Gesundheitsreinrichtungen (z.B. Kliniken und Pflegeheimen) und im ÖPNV.

Im Zweifel bleibt es nun den Gastgeber:innen selbst überlassen, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und trotz des Wegfalls gesetzlicher Vorschriften z. B. die Pflicht zum Tragen einer Maske weiterhin beizubehalten. Sie alle geben ihr Bestes, um Ihnen auch weiterhin einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen.

Die aktuell gültigen Regelungen haben wir in unseren FAQ zusammengefasst.

Wir freuen uns auf Sie! Zögern Sie bitte nicht, uns bei Fragen rund um Ihren Urlaub anzurufen oder per Mail zu kontaktieren.

Ihr Team
des Schmallenberger Sauerland Tourismus

PS: Und weil Vorfreude bekanntlich die schönste Freude ist, folgen Sie uns bei Facebook oder Instagram!



WhatsApp-Service

Gerne beraten wir Sie innerhalb unserer regulären Öffnungszeiten auch via WhatsApp.

WhatsApp-Hotline: 0151 23505967

Wir helfen Ihnen weiter. Versprochen!

Die aktuellen Regelungen im Überblick.


Testzentren in Schmallenberg und Eslohe


Corona-Schnelltests in Schmallenberg

ehemaliges Krankenhaus St. Georg Bad Fredeburg
Im Ohle 31
57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg

(Zufahrt über Von-Ascheberg-Straße)

Jetzt Termin buchen!

Alte Handelsstraße 5
57392 Schmallenberg-Winkhausen
Tel.: 02975/ 810

Jetzt Termin buchen!

Kersting Med Service
Löwenapotheke
Weststraße 2
57392 Schmallenberg

Jetzt Termin buchen!

Kersting-Med-Service
Standort wechselnd
57392 Schmallenberg

Jetzt Termin buchen!

Hotel Hanses-Bräutigam
Latrop 27
57392-Schmallenberg-Latrop
Tel.: 02972/ 990-0

Jetzt Termin buchen!

Praxis für Psychotherapie und mehr           
Am Wiesentor 19                                                 
57392 Schmallenberg-Bad Fredeburg
Telefon: 02974/ 96 82 812

Zur Website


Corona-Schnelltests in Eslohe

Schützenhalle Reiste
Marktweg 1
59889 Eslohe-Reiste

Jetzt Termin buchen!

Braukweg 9
59889 Eslohe
Tel.: 02973/ 974730 - telef. Terminabsprache nur während der Öffnungszeiten

Jetzt Termin buchen!

Hauptstraße 41
59889 Eslohe
Tel.: 02973 / 809959

 

Jetzt Termin anfragen!

Dr. Christian Siepe
Hauptstraße 24a
59889 Eslohe

Jetzt Termin anfragen!

Testzentrum Sauerland
Drive-In-Testsation am DampfLandLeute - Museum Eslohe
Homertstraße 27
59889 Eslohe

Jetzt Termin buchen!

Landenbeck 1
59889 Eslohe-Landenbeck
Tel.: 02973/ 3233

Jetzt Termin anfragen!


Weitere Testzentren in der Region

Alle Testzentren im Hochsauerlandkreis...


FAQ zur Corona-Schutzverordnung


Nein, das bundesweit geltende Infektionsschutzgesetz sieht keine Zugangsbeschränkungen mehr vor.

Folglich sind auch in Nordrhein-Westfalen die bisher geltenden 3G-, 2G- und 2Gplus-Regelungen zum 3. April 2022 aufgehoben worden.   

Allerdings dürfen bestimmte Einrichtungen grundsätzlich nur noch mit einem aktuellen negativen Testnachweis betreten werden. Diese Vorschrift gilt zum Beispiel für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste, siehe auch unter „Gibt es eine Testpflicht?"

Quelle: MAGS NRW, Stand: 04.10.22

Ja, aber seit 3. April 2022 deutlich eingeschränkt.

  • Draußen muss keine medizinische Maske oder FFP2-Maske getragen werden.
  • Drinnen wird das Tragen einer Schutzmaske weiterhin empfohlen.

Eine Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske besteht nach Bundesrecht unter anderem für folgende Bereiche:

  • Im Fernverkehr besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren sowie Personal der Transportunternehmen können auch eine medizinische Maske tragen.
  • Auch für den Zutritt zu Krankenhäusern sowie voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen ist das Tragen einer FFP2-Maske erforderlich. Dies gilt sowohl für Besucherinnen und Besucher als auch für das Personal. Beschäftigte in ambulanten Pflegediensten und vergleichbaren Dienstleistungen müssen ebenfalls eine FFP2-Maske während ihrer Arbeit tragen.
  • Für Besucherinnen und Besucher von Arztpraxen und allen sonstigen heilberuflichen Praxen besteht ebenfalls die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Weitere Informationen zur FFP2-Maskenpflicht stehen auf dieser Internetseite der Bundesregierung

Eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) besteht nach Landesrecht für folgende Bereiche:

  • Öffentliche Verkehrsmittel in Nahverkehr (Busse und Bahnen, Schülerbeförderung);
  • Für Beschäftigte von Arztpraxen und sonstigen heilberuflichen Praxen;  
  • Obdachlosenunterkünfte;
  • Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern, vollziehbar Ausreisepflichtigen, Flüchtlingen und Spätaussiedlern.  

Quelle: MAGS NRW, Stand: 30.09.22

Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen.

Sollten Kinder bis zum Alter von 13 Jahren wegen der Passform keine medizinische Maske oder FFP2-Maske tragen können, sollten diese Kinder ersatzweise eine Alltagsmaske tragen.

Quelle: MAGS NRW, Stand 30.09.22

Die bekannten und bewährten AHA-Verhaltensregeln werden weiterhin empfohlen: Abstand halten, Hygieneregeln beachten und im Alltag eine Maske tragen.

Die neue Corona-Schutzverordnung hat zudem zwei Anlagen, die aktuelle Hygiene- und Infektionsschutzempfehlungen zusammenfassen - eine richtet sich an Privatpersonen, die andere an Einrichtungen und Angebote mit Publikumsverkehr

Quelle: MAGS NRW, Stand 04.10.22
 

Ja, unter anderem Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste dürfen nur mit einem aktuellen negativen Testnachweis betreten werden.

Gleiches gilt – dort allerdings nur für nicht immunisierte Personen – unter anderem auch in Asyl- und Flüchtlingsunterkünften sowie Strafvollzugsanstalten. Hier kann allerdings bei vollständig immunisierten Personen auf die Tests verzichtet werden.

Die Beschäftigten dort müssen sich im Regelfall zweimal in der Woche testen lassen.  

Nicht-immunisierte Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten müssen sich täglich testen lassen.

In den Einrichtungen behandelte, betreute oder untergebrachte Personen müssen bei der Aufnahme negativ getestet sein.  

Besucherinnen und Besucher müssen ihr negatives Testergebnis jeweils vor dem Betreten vorlegen.

Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres sind von der Testpflicht ausgenommen.

Quelle: MAGS NRW, Stand 04.10.22




Einreise-Regeln


Mit Inkrafttreten der „Dritten Änderungsverordnung der Coronavirus-Einreiseverordnung“ gelten keine Staaten/Regionen mehr als Hochrisikogebiete.

Die Einstufung als Hochrisikogebiet erfolgt nur noch für solche Gebiete, in denen eine hohe Inzidenz in Bezug auf die Verbreitung von Varianten mit im Vergleich zur Omikron-Variante höheren Virulenz, also krankmachenden Eigenschaften besteht. Es erfolgt somit keine Ausweisung mehr von Hochrisikogebieten aufgrund der Verbreitung der Omikron-Variante.

Zur Seite des RKI...

Zur Einreiseverordnung...



1
Liebe Gäste!
Gern beantworten wir während unserer Öffnungszeiten auch per Whatsapp Ihre Fragen rund um das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe. Mit einem Klick auf das Symbol unten rechts sind Sie Ihrem erholsamen Urlaub schon einen Schritt näher.