Wandern in der Ferienregion Eslohe und dem Schmallenberger Sauerland.

Der WaldSkulpturenWeg Wittgenstein - Sauerland

  • Der Kurmmstab bei Schmallenberg-Schanze auf dem WaldSkulpturenWeg Wittgenstein - Sauerland.
  • Der Hexenplatz von Lili Fischer zwischen Oberkirchen und Almert auf dem WaldSkulpturenWeg.

Natur trifft Kunst am WaldSkulpturenWeg

Was kommt dabei heraus, wenn international bekannte Künstler die wechselvolle Geschichte zwischen dem protestantisch geprägten Wittgenstein und dem kurkölnisch-katholisch verwurzeltem Sauerland interpretieren?
 
Ganz einfach: elf unvergleichliche Plastiken, Skulpturen und Inszenierungen auf dem WaldSkulpturenWeg, die polarisieren und zur Diskussion anregen.
 
Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Gehen Sie den 23,5 km langen WaldSkulpturenWeg von Bad Berleburg nach Schmallenberg. Ein „blaues Tor auf weißem Grund" führt Sie über den WaldSkulpturenWeg zu elf Stätten, an denen Kunst und Natur zueinander finden.
 
Gehzeit: ca. 6 Stunden zzgl. Verweildauer an den Kunstwerken.
 
 
www.waldskulpturenweg.de
 

Video des WaldSkulpturenWegs Wittgenstein - Sauerland

WaldSkulpturenWeg Wittgenstein - Sauerland. Skulptur: Kein leichtes Spiel im Winter.

Wander-Taxi zum WaldSkulpturenWeg

Der Verkehrsverein Schmallenberg e.V. bietet von April bis Oktober jeden Samstag einen speziellen „Bringdienst“ in Form eines Wander-Taxis an. Der Bringdienst fährt sowohl bis zum Anfang des WaldSkulpturenWeges in Bad Berleburg (Rathaus) als auch zum Wanderparkplatz Trufterhain (Skulptur 2, dem goldenen Ei „Was war zuerst?“).
 
Mehr über das Wander-Taxi

Schmallenberger Sauerland

Immer gut informiert!

Sie wünschen sich aktuelle Information aus dem Schmallenberger Sauerland und der Ferienregion Eslohe? Unser Newsletter informiert Sie alle 6 - 8 Wochen über neue Angebote, Familienurlaub, Ausflugsziele, Verstaltungen, Wanderungen, Wintersport uvm..
 
Zur Newsletter-Anmeldung

Sauerland - KERNGESUND